Der Konzerntarifvertrag

Wege zur einheitlichen Tarifgestaltung im Konzern

Johannes Völcker

Cover
72,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 978-3-8487-4852-5
  • Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden
  • 1. Auflage 2018 (Oktober 2018)
  • 266 S.
  • kartoniert
Die Arbeit hinterfragt die bisherigen Gestaltungsmöglichkeiten zu einer einheitlichen Geltung von... mehr
Produktinformationen "Der Konzerntarifvertrag"
Die Arbeit hinterfragt die bisherigen Gestaltungsmöglichkeiten zu einer einheitlichen Geltung von Tarifverträgen über Unternehmensgrenzen hinweg, nämlich auf Ebene des Konzerns. Dabei untersucht sie, wie tarifrechtliche Geltungsfragen mit der Rechtsfigur des Konzerns verknüpft werden können und beleuchtet dabei den Schnittstellenbereich zwischen Arbeits-, Tarif und Gesellschaftsrecht.

Gerade für Unternehmensverbände kann die einheitliche Tarifvertragsgestaltung eine Vielzahl von Synergien heben und dazu dienen eine einheitliche Beschäftigungspolitik zu etablieren. Der Autor untersucht neue Möglichkeiten, eine rechtssichere Gestaltung von konzernweit geltenden Tarifregelungen zu ermöglichen und diese auch für die Zukunft gestaltbar bleibt.

Das Werk ist Teil der Reihe Studien zum Arbeitsrecht, Band 26
Weiterführende Links zu "Der Konzerntarifvertrag"
Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG ) Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG )
 
erscheint ca. März 2020 ca. 64,00 € *
Sozialgesetzbuch II Sozialgesetzbuch II
 
69,00 € *
Cover Arbeitsrecht in der betrieblichen Praxis 2020
 
erscheint ca. März 2020 ca. 63,00 € *
Cover Umwandlung und Umstrukturierung von Unternehmen
 
erscheint ca. Januar 2020 ca. 18,50 € *
Cover Arbeitsstätten
 
39,99 € *
Cover Bundesurlaubsgesetz
 
82,00 € *
Cover Urlaubsrecht
 
34,90 € *
Cover Arbeitszeitrecht
 
84,90 € *
Cover Konzerninsolvenzrecht
 
169,00 € *
Zuletzt angesehen