§ 87 BetrVG Rechtsgrundsätze und Mitbestimmungspraxis

Eine systematische Einführung

Wolfgang Schneider

§ 87 BetrVG Rechtsgrundsätze und Mitbestimmungspraxis
16,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 978-3-931975-30-2
  • ver.di Bildung + Beratung, Düsseldorf
  • 1. Auflage 2004 (Januar 2004)
  • 216 S.
  • gebunden
§ 87 BetrVG ist der Kernbereich der betrieblichen Mitbestimmung. Seine herausragende Stellung im... mehr
Produktinformationen "§ 87 BetrVG Rechtsgrundsätze und Mitbestimmungspraxis"
§ 87 BetrVG ist der Kernbereich der betrieblichen Mitbestimmung. Seine herausragende Stellung im Betriebsverfassungsrecht ergibt sich durch das Recht des Betriebsrats, wesentliche betriebliche Arbeitsbedingungen auf der Grundlage gleichberechtigter Mitbestimmung mitzugestalten.

Für die betriebliche Mitbestimmung ist § 87 BetrVG somit von zentraler Bedeutung, und sein Stellenwert wird sogar noch zunehmen. Dazu dürfte nicht zuletzt die Diskussion beitragen, die derzeit unter dem Schlagwort "Betriebliche Bündnisse für Arbeit" geführt wird. Hinter diesem Begriff verbirgt sich die Gefahr, dass die verfassungsrechtlich garantierte Tarifautonomie, wie sie auch in § 87 BetrVG zum Ausdruck kommt, unterlaufen wird. Das kollektive Arbeitsrecht, zu dem die Tarifautonomie und die Betriebsverfassung wesentlich gehören, würde bei einer Verwirklichung solcher Vorstellungen entscheidend beschädigt. Auch diese Problematik wird in der vorliegenden Publikation angesprochen.

Eingehend werden die einzelnen Mitbestimmungstatbestände des § 87 BetrVG (unter Beachtung der höchstrichterlichen Rechtsprechung und der betriebsverfassungsrechtlichen Literatur) abgehandelt. Neben den Rechtsgrundlagen werden auch wichtige Aspekte der Mitbestimmungspraxis aus Sicht des Betriebsrats erörtert.

Das Thema "besondere Arbeitnehmergruppen" (außertarifliche Angestellte, Leiharbeitnehmer und Tendenzträger in Tendenzbetrieben) bei der Anwendung des § 87 BetrVG wird ebenso berücksichtigt wie das Einigungsstellenverfahren und das arbeitsgerichtliche Beschlussverfahren, soweit dies für die Konfliktaustragung im Rahmen des § 87 BetrVG bedeutsam ist.

Die vorliegende systematische Einführung richtet sich sowohl an erstmals gewählte Betriebsratsmitglieder als auch an solche, die dieses Amt schon länger ausüben; darüber hinaus an andere betriebsverfassungsrechtliche Funktionsträger und alle, die sich mit der komplexen Materie des § 87 BetrVG zu befassen haben.

Weiterführende Links zu "§ 87 BetrVG Rechtsgrundsätze und Mitbestimmungspraxis"
NEU
Cover Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst
 
erscheint ca. Januar 2020 ca. 139,00 € *
NEU
EU-DSGVO und BDSG EU-DSGVO und BDSG
 
erscheint ca. Dezember 2019 ca. 99,00 € *
NEU
Cover Landespersonalvertretungsgesetz...
 
erscheint ca. November 2019 ca. 129,00 € *
Cover Betriebsänderungen
 
16,90 € *
NEU
Checklisten zur Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) Checklisten zur Datenschutz-Grundverordnung...
 
erscheint ca. Januar 2020 ca. 26,00 € *
NEU
Betriebliches Eingliederungsmanagement in der Praxis - inkl. Arbeitshilfen online Betriebliches Eingliederungsmanagement in der...
 
erscheint ca. Dezember 2019 ca. 49,95 € *
NEU
Betriebsratspraxis von A bis Z digital Version 20.1Fortsetzungsbezug Betriebsratspraxis von A bis Z digital Version...
 
erscheint ca. Dezember 2019 ca. 59,90 € *
NEU
Arbeitsrecht Arbeitsrecht
 
erscheint ca. März 2020 ca. 50,00 € *
Arbeitsrecht Arbeitsrecht
 
27,90 € *
Entgelttransparenzgesetz Entgelttransparenzgesetz
 
erscheint ca. September 2019 ca. 60,00 € *
NEU
Praxis der Mitarbeitervertretung von A bis Z Praxis der Mitarbeitervertretung von A bis Z
 
erscheint ca. November 2019 ca. 56,00 € *
NEU
Fahrpersonalrecht Fahrpersonalrecht
 
erscheint ca. November 2019 ca. 34,00 € *
NEU
ArbSchR - Arbeitsschutzrecht ArbSchR - Arbeitsschutzrecht
 
erscheint ca. November 2019 ca. 129,00 € *
Das neue Teilhaberecht Das neue Teilhaberecht
 
erscheint ca. September 2019 ca. 38,00 € *
Teilzeit Teilzeit
 
2,50 € *
Cover Mindshift
 
19,95 € *
Zuletzt angesehen