Europäische Welten in der Krise

Arbeitsbeziehungen und Wohlfahrtsstaaten im Vergleich, Labour Studies Bd. 11

Hans-Jürgen Bieling, Daniel Buhr

Europäische Welten in der Krise
29,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 978-3-593-50276-2
  • Campus Verlag, Frankfurt
  • 1. Auflage 2015 (März 2015)
  • 354 S.
  • kartoniert
Mit der Fortdauer der Wirtschafts- und Finanzkrise sind die nationalen Arbeits-und Sozialsysteme... mehr
Produktinformationen "Europäische Welten in der Krise"
Mit der Fortdauer der Wirtschafts- und Finanzkrise sind die nationalen Arbeits-und Sozialsysteme der EU-Mitgliedstaaten einem verschärften Reformdruck ausgesetzt. In dem Band wird untersucht, wie sich dieser Druck in einzelnen Wohlfahrtsstaaten darstellt und wie Gewerkschaften, Arbeitgeberverbände und Regierungen auf ihn reagiert haben. Es wird sichtbar, dass sich die verfolgten Strategien beträchtlich unterscheiden: Sie bewegen sich im Spannungsfeld von Konfliktorientierung und Krisenkorporatismus und sind stark durch die Organisationsmuster der nationalen Kapitalismusmodelle geprägt.
Weiterführende Links zu "Europäische Welten in der Krise"
Zuletzt angesehen